Ankündigung Preisgestaltung 2022

Preiserhöhung für unsere Lieferungen und Leistungen zu Beginn des kommenden Jahres 2022

Sehr geehrte Damen und Herren,

da sich aktuell enorme Kostensteigerungen in allen betrieblichen Bereichen abzeichnen bzw. diese bereits eingetreten sind, möchten wir es nicht versäumen, unsere verehrte Kundschaft bereits zum jetzigen Zeitpunkt darauf hinzuweisen, dass auch wir um eine Preiserhöhung für unsere Lieferungen und Leistungen zu Beginn des kommenden Jahres 2022 nicht umhinkommen werden.

Wie Sie im laufenden Geschäftsjahr sicherlich selbst schmerzhaft feststellen mussten, betrifft der zuvor bezeichnete Kostenanstieg ausnahmslos alle betrieblichen Teilgebiete.

Die angespannte Personalsituation in allen wirtschaftlichen Bereichen verschärft die ohnehin problematischen Verhältnisse zusätzlich. Noch ist nicht abzusehen, ob nicht künftig manches Produkt nicht mehr oder nur verspätet und unter erhöhten finanziellen und organisatorischen Anstrengungen zu beschaffen sein wird.

Zur Vorbereitung Ihrer Kalkulationen sollten Sie daher von einer Preissteigerung bei Schüttgütern und Deponieannahmen von ca. 10 % ausgehen, bei den Asphaltmischgütern ist noch nicht absehbar in welchem Maße sich die Bitumenpreisentwicklung auswirken wird. Da wir für einen großen Teil unserer Kunden Lieferungen „frei Bau“ anbieten, muss auch im Bereich der Frachtkosten von einer spürbaren Erhöhung ausgegangen werden.

Diese wird sich sowohl bei den Leistungsfrachten nach Tonnage, als auch bei den Verrechnungssätzen für Frachtleistungen im Stundensatz dokumentieren.

Unter den gegebenen Umständen kann nicht mehr sicher davon ausgegangen werden, dass die zu Jahresbeginn ausgereichten Preislisten für das komplette Lieferjahr 2022 ihre Gültigkeit behalten können.

Umso wichtiger ist es, dass Sie uns frühzeitig für Ihre Baumaßnahmen anfragen, um sicher zu stellen, dass wir mit einer objektbezogenen Preisgestaltung zuverlässig den planmäßigen Ablauf Ihrer Projekte begleiten können.

Auch wenn die aktuelle Situation vielerlei unerfreuliche Entwicklungen für uns alle bedeutet, hoffen wir auch weiterhin auf eine erfolgreiche und vertrauensvolle Zusammenarbeit!

Sie haben die für diesen Inhalt erforderlichen Cookies nicht aktiviert.

erforderliche Cookies aktivieren und Inhalt anzeigen